BSV Waiern will Löwencup-Wanderpokal erobern

Am 2. Juli 2019 findet im Goldeck Stadion in Spittal die vierte Ausgabe des Löwencups statt. Titelverteidiger ist der BSV Waiern.

Foto Hober

Vor vier Jahren wurde der Löwencup vom SV Spittal, Christian Ebner und dem Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein Kleinfeld-Fußballturnier, bei dem die Inklusion im Vordergrund steht. Mannschaften mit Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung treffen in Turnierform auf Nachwuchsmannschaften des SV Spittal.

Die Entscheider von morgen
Hintergrund dieser inklusiven Veranstaltung ist einerseits die Freude am Fußballsport und andererseits eine Präsentation der Leistungen der Special Olympics Sportler. Dass Nachwuchsmannschaften gegen Teams mit Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung spielen, soll einen Lerneffekt bei den Kindern auslösen: Der Umgang mit Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Der Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten sieht in den Kindern die Entscheider von morgen. Auf spielerische Art und Weise wird der gemeinsame Umgang erlernt. In den vergangenen drei Jahren konnte so bereits die eine oder andere Freundschaft geschlossen werden.

Wanderpokal wartet auf Fixplatz
Die Premiere des Löwencups ging 2016 an die Mannschaft des IntegrationsZentrums Rettet-das-Kind IZ Wölfe A. In den letzten beiden Jahren gewann der BSV Waiern (Feldkirchen) den Löwencup.

Der Turniersieger erhält einen Wanderpokal. Dem BSV Waiern fehlt nur noch ein Sieg, um diesen endgültig sein Eigen nennen zu dürfen.

Beim vierten Löwencup werden insgesamt acht Mannschaften um den Sieg spielen. Neu dabei ist die Mannschaft „Haus Danhofer“ und das Special Needs Team ASKÖ Wölfnitz. Letzteres wurde im Herbst 2018 gegründet und ist vollwertig ins Vereinsleben des ASKÖ Wölfnitz integriert. Zudem ist Wölfnitz der erste Landesligaklub Österreichs, der ein Special Needs Team führt. Derartiges war bis Herbst 2018 nur Bundesliga- und 2. Bundesliga-Mannschaften vorbehalten.

Großartige Unterstützung
Neben einem großartigen Zuschauerdurchschnitt von 100 Fans ist auch die Unterstützung seitens des SV Spittal (Wolfgang Oswald, Regina und Josef Schretter), Sponsoren aus dem Umfeld des SV Spittal des Kärntner Fußballverbandes, der die Schiedsrichter kostenlos zur Verfügung stellt, erwähnenswert.

Löwencup-Sieger seit 2016

2016    IntegrationsZentrum Rettet-das-Kind Seebach IZ Wölfe A
2017    BSV Waiern
2018    BSV Waiern

Löwencup 2019 – Das Programm
2. Juli 2019; Goldeck Stadion Spittal

13.45 Uhr: Eröffnung
14 Uhr: Turnierbeginn
17.30-18 Uhr: Siegerehrung

Zurück